Wassertemperaturen - Sicherheitshinweise

Kurze Info für alle Winterruderer (gültig ab einer Wassertemperatur von unter 10 Grad Celsius):

 

Die Wassertemperaturen der Mosel (Entnahmestelle Koblenz) werden tagesgenau mit obenstehendem Link veröffentlicht. Wer im Spätherbst oder Winter rudern möchte, informiert sich bitte im Vorfeld!


Der Schwimmsteg des BRV kann lt. vorliegender Genehmigung den ganzen Winter im Wasser bleiben, solange kein Eis (Zufrieren der Mosel) oder ein Eisgang drohen.

 

Das Tragen von persönlichen Rettungswesten bei kaltem Wasser gehört zu den empfohlenen Sicherheitsstandards der FISA. Dies unterstreicht die Wichtigkeit des Tragens der Rettungsweste bei kaltem Wasser (unter 10°C). Auch der Vorstand des BRV spricht sich für das Tragen von Rettungswesten aus. Wir empfehlen allen Erwachsenen das Tragen von persönlichen Automatik-Rettungswesten und legen diese Maßnahme als Mindeststandard für Jugendliche für das Rudern außerhalb der Rudersaison in Renn- und Kleinbooten verbindlich fest.

 

Automatikwesten (Compass/rot – Preis rd. 50 Euro) können über den Verein bezogen werden. Spezielle Ruderer-Automatikwesten (z.B. Secumar 15 SR – Preis rd. 150 Euro), die maximale Bewegungsfreiheit gewährleisten, können ebenfalls vom Verein beschafft werden. Die Rettungswesten sind Eigentum des jeweiligen Ruderers, die zweijährliche Überprüfung der Weste muss jeder Eigentümer selbst vornehmen. Nach einem Auslösen der Weste muss eine neue Automatik-Start-Kartusche eingebaut werden. Bei den vorhandenen roten Westen der Fa. Compass kostet das Ersatzteil rd. 27 Euro.

Download
Kaltes Wasser - Hinweise zur Benutzung von Rettungswesten
KaltesWasser.pdf
Adobe Acrobat Dokument 63.9 KB
Download
FISA Richtlinie zum sicheren Rudern
fisa-sicherheit-beim-rudern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 63.0 KB
Download
Wichtige Regeln und Tipps für Wassersportler veröffentlicht vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
Sicherheit-auf-dem-Wasser.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.5 MB

Rudern im Winter - Vorstandsanweisung

Die Schwimmsteg-Anlage des Bernkasteler Rudervereins hat eine Ganzjahresgenehmigung und bleibt daher permanent, d.h. auch im Winter in der Mosel liegen.Die besondere Gefahrensituation bei Rudern auf “Kaltem Wasser” veranlasste den DRV zum Erlass einer Sicherheitsrichtlinie, die auch im Bernkasteler Ruderverein anerkannt und umgesetzt wird.Es gelten grundsätzlich folgende Regeln: Rudern bei kaltem Wasser (im einstelligen Temperatur-Bereich) nur mit Schwimmweste !

Angemessene Wintersportkleidung ist zu tragen.

 

Kein Rudern in der Dunkelheit!

Kein Rudern während Nebels.

Kein Rudern bei Sturm oder Unwetter.

Kein Rudern bei Gewitter.

Kein Rudern bei Eis oder starkem Schneefall.

Der Ruderzeitpunkt und die Strecke ist so zu wählen, dass es bei Ende der Fahrt noch hell ist.

 

Weitere Hinweise bitte der Ruderordnung des Bernkasteler RV entnehmen, die für alle Mitglieder verbindlich ist!

 

Eine allgemeine Information für Wassersportler auf der Bundeswassertraße Mosel finden Sie in der nachstehenden PDF-Datei im "Merkblatt Mosel"

Download
Merkblatt_Mosel_Druckvorlage_2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 942.4 KB

Ruderordnung

Download
Ruderordnung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 66.1 KB